Sinsheim: Da schau her!

Kurioses, Spannendes, Überraschendes: Museen in der Region

Das legendäre Überschall-Flugzeug Concorde kann im Sinsheimer Technik-Museum auch von innen besichtigt werden. Foto: privat
Das legendäre Überschall-Flugzeug Concorde kann im Sinsheimer Technik-Museum auch von innen besichtigt werden. Foto: privat
Neues entdecken, Kultur vor Ort erleben und eintauchen in spannende Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten – das geht auch hier in der Region. Ob als Zwischenstopp bei einer Radtour oder als Ausflugsziel an einem Regentag – viele kleine Museen in der Region bergen reizvolle, mitunter auch kuriose Schätze. Damit lassen sich auch Kinder begeistern – insbesondere, wenn die Museumskultur nicht trocken-verstaubt, sondern kindgerecht und lebendig daherkommt.
  
So war es damals: Im Schul- und Spielzeugmuseum Obersulm-Weiler lässt sich die Dorfschule vor 100 Jahren live erleben. Foto: Archiv/Veigel
So war es damals: Im Schul- und Spielzeugmuseum Obersulm-Weiler lässt sich die Dorfschule vor 100 Jahren live erleben. Foto: Archiv/Veigel
Manche Museen haben sogar spezielle Aktionen für neugierige Nachwuchsforscher im Programm. So gibt es im Römermuseum in Güglingen jeden dritten Sonntag im Monat um 15 Uhr eine Familienführung. Und das Museum im Deutschhof in Heilbronn mit seinen Sammlungen zu Archäologie, Kulturgeschichte, Kunst und Naturgeschichte hat von speziellen Highlight-Führungen bis zum knallbunten Kindergeburtstag allerlei Angebote für Kinder parat, neuerdings sind auch digitale Workshops für Familien mit Kindern ab sechs Jahren auf der Homepage zu finden.

Wer wissen möchte, wie Ururopa und Uroma die Schulbank gedrückt haben, schaut sonntags im Schul- und Spielzeugmuseum in Obersulm- Weiler vorbei. Das alte Schulgebäude der kleinen Gemeinde von 1790 wurde so eingerichtet, wie Generationen von Dorfschullehrern darin gearbeitet und gewohnt haben könnten. Im Spielzeugmuseum ist Spielzeug des 19. und 20. Jahrhunderts zu sehen.

Fachwerk
Liebevoll rekonstruiert das Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität in Eppingen auch Alltagsszenen vergangener Zeiten. Mit Rätseln, dem Bau eines Spielhauses oder der Reise in eine mittelalterliche Stadt wird Kindern das Thema Fachwerk nähergebracht.

Natürlich lädt auch die Experimenta in Heilbronn während der Ferien dazu ein, den Dingen spielerisch auf den Grund zu gehen. Das Technik Museum in Sinsheim begeistert mit begehbaren Exponaten wie der Concorde oder der Tupolev TU-144.

Von unserer Redakteurin Renate Dilchert
   

INFO Wissenswertes

Öffnungszeiten, Kosten und Corona-Regeln erfragen Interessierte am besten auf den jeweiligen Internetseiten.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Da schau her! Image 1
die Corona-Pandemie bestimmt immer noch weite Teile unseres Lebens. Abstand halten, Maske tragen, Homeoffice und weitere Dinge mehr. Viele Menschen verbringen die bevorstehenden Sommerferien in diesem Jahr deshalb zu Hause oder in der näheren Umgebung. Warum auch nicht? Hier in der Region und darüber hinaus lässt sich einiges unternehmen, entdecken und erleben. Daher läuft noch bis zum 12. September unsere große Serie „Unterwegs in der Heimat“.

Bestandteil des aktuellen Monatsthemas ist auch diese umfangreiche Sonderbeilage, die Tipps für Ausflüge, Reisen und Ziele in der Region enthält. Rätseleiten bieten unterhaltsamen Zeitvertreib – zudem gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Darüber hinaus liefert die Redaktion viele interessante Ratschläge für den nächsten Restaurantbesuch. Denn kulinarisch können sich die Menschen in der Region vielfältig verwöhnen lassen. Von italienischer Pasta, griechischen Spezialitäten bis hin zur Sterneküche ist für jeden Geschmack und Geldbeutel mit Sicherheit etwas dabei. Jetzt im Sommer ist die Zeit gekommen, um mal das ein oder andere neue Lokal auszuprobieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Unterhaltung beim Lesen, Rätseln und dem Erkunden der Region!

Alexander Schnell Ressortleiter Leben und Freizeit, Chefredaktion
Da schau her! Image 2