Neue Perspektiven

30 000 Kinder und Jugendliche haben das bunte Klassenzimmer besucht

Mit der Drohne der Stimme-Videoproduktion haben Schüler aus vier Klassen beim Bunten Klassenzimmer das Gelände der Bundesgartenschau von oben betrachtet. Foto: Archiv/Berger
Mit der Drohne der Stimme-Videoproduktion haben Schüler aus vier Klassen beim Bunten Klassenzimmer das Gelände der Bundesgartenschau von oben betrachtet. Foto: Archiv/Berger
Ihren jüngsten Besuchern hat die Bundesgartenschau einiges mehr als Blumen geboten. 1800 Veranstaltungen haben im Rahmen des Bunten Klassenzimmers rund 30000 Kinder und Jugendliche auf das Gelände gelockt. Rund 3000 Schulklassen und Kindergartengruppen haben sich für das Programm angemeldet, das verschiedene Kooperationspartner der Buga auf die Beine gestellt haben. Unter dem Motto „Die Zeitung – ein echter Überflieger“ hat auch die Kinder- und Jugendredaktion der Heilbronner Stimme Veranstaltungen im Bunten Klassenzimmer organisiert.
             
  
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Vier Grundschulklassen aus Eppingen-Mühlbach, Neckarsulm und Krautheim haben dabei eine ganz neue Perspektive erlebt. Mit der Drohne der Stimme-Videoproduktion konnten die Jungen und Mädchen einen Blick von oben auf das Gelände werfen. Manuel Maier und Matthias Bitsch haben am praktischen Beispiel demonstriert, wie bei der journalistischen Arbeit Bilder aus der Luft entstehen. Anschließend haben die Schüler unter Anleitung von Lehrerin Marianne Wahl gebastelt. Mit Draht, Schere und Leim entstanden lustige Zeitungsfiguren, die jeder als Erinnerung mit nach Hause nehmen konnte. tox