Heilbronn-Hohenlohe-Hall: Bargeldlos Bus-, Bahn- und Stadtbahn fahren

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Tickets des Heilbronner-Hohenloher-Haller Nahverkehrs (HNV) „unbar“ zu lös en.

Mit dem (((eTicket vom HNV ist man bargeldlos unterwegs. Einfach per Chipkarte ein- und auschecken. Abgerechnet wird automatisch. Terminals gibt es am Bahnsteig und in den Bussen. Foto: HNV
Mit dem (((eTicket vom HNV ist man bargeldlos unterwegs. Einfach per Chipkarte ein- und auschecken. Abgerechnet wird automatisch. Terminals gibt es am Bahnsteig und in den Bussen. Foto: HNV
Die kleine Karte ganz groß mobil in Bus, Bahn und Stadtbahn

Mit dem (((eTicketHNV hat man immer den passenden Fahrschein in der Tasche. Einfach einchecken und los. Nie wieder Kleingeldsuche. HNV-Kundenberaterin Hannah Limpf: „Sogar das Handy kann man in dem Fall zu Hause lassen.“ Und das mit einem Preisvorteil von rund 25 Prozent im ganzen HNV-Land und im gesamten KreisVerkehr Schwäbisch Hall. Ausgenommen ist lediglich der Übergangsbereich zum KVV. Auch für Kinder gibt es mittlerweile ein (((eTicket. Machen Sie sich nur noch Gedanken über Fahrpläne, die Fahrtberechtigung lösen Sie im Vorbeigehen. Das (((eTicketHNV funktioniert nach dem einfachen Check-In/Check-Out Prinzip – kurz CICO. Mit Ihrer Chipkarte melden Sie sich zu Beginn jeder Fahrt an (Check-In) und am Ende wieder ab (Check-Out). Das war schon alles. Die Abrechnung übernimmt das Hintergrundsystem für Sie.

Am Bahnsteig halten Sie Ihre Chipkarte an die Lesezone des CICO-Terminals. Ein Signalton und die Anzeige im Display bestätigen die Anmeldung. Nach der Fahrt melden Sie sich am Bahnsteig-Terminal ebenso wieder ab. Im Bus halten Sie Ihr (((eTicket an das CICO-Terminal beim Fahrer oder an eines der Terminals im Ein- und Ausstiegsbereich. Bei Umsteigeverbindungen checken Sie in jedem Fahrzeug ein und wieder aus. Das System berechnet für die gesamte Strecke automatisch nur eine Fahrt.
   
HNV
Kundenkonto

Mit der Bestellung des (((eTickets wird ein Kundenkonto eingerichtet. Sie bestimmen, in welcher Höhe, mindestens jedoch 15 Euro. Ihre (((eTicketHNV-Fahrten können Sie im Login-Bereich auf der HNV-Website einsehen.

Online-Tickets für die Busse und Bahnen im HNV gibt es bei bahn.de oder mittels der Bahn-App „Navigator“. Auf der DB-Webseite gibt es einen Ticket-Shop, in dem für die meisten Verkehrsverbünde in Deutschland, darunter auch der HNV, Verbundfahrscheine angeboten werden. Es werden momentan die TageskarteSOLO, die TageskartePLUS und die Monatskarte Jedermann als Online-Ticket angeboten.

Als Handy-Ticket kann man über die App DB Navigator die passenden HNV-Fahrscheine lösen. Ganz einfach geht’s, wenn Sie zunächst eine Reiseauskunft wählen, dort werden dann die passenden Verbundtickets angezeigt: Einzelkarte BahnCard, Einzelkarte Kind, TageskarteSOLO, TageskartePLUS, Monatskarte Jedermann. anz