Süße Früchtchen pikant serviert

Besonderes Geschmackserlebnis: Hauptgang statt Nachtisch

Fruchtiges mit pikanter Note: Dafür Erdbeeren und Kräuterfrischkäsebällchen auf kleine Spießchen stecken. Foto: dpa
Fruchtiges mit pikanter Note: Dafür Erdbeeren und Kräuterfrischkäsebällchen auf kleine Spießchen stecken. Foto: dpa
Die meisten kennen Erdbeeren nur süß. Dabei lassen sich mit den roten Früchtchen auch pikante kulinarische Köstlichkeiten zaubern. Die nachfolgenden Rezepte gelten immer für vier Portionen.

Glasnudelsalat mit gebratenen Garnelen und Erdbeeren Zutaten:

1 Bio-Limette
1 Knoblauchzehe
20 g Ingwer (1 Stück)
1 rote Chilischote
2 EL Sesamöl
400 g Garnelen küchenfertig
200 g Glasnudeln
1 Salatgurke
1 gelbe Paprikaschote
250 g Erdbeeren
10 g Koriander (halber Bund)
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Reisessig
2 EL helle Sojasauce

Zubereitung: Schale der Limette abreiben und Saft auspressen. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Chili längs halbieren, entkernen, waschen und hacken, mit Knoblauch, Ingwer, Sesamöl und Limettenschale mischen. Garnelen abspülen, trocken tupfen, mit Würzöl mischen und im Kühlschrank 30 Minuten marinieren. Inzwischen Glasnudeln nach Anleitung garen, abgießen. Gurke längs halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Paprika in Streifen schneiden. Nudeln mit Gurke und Paprika auf Tellern anrichten. Erdbeeren halbieren. Korianderblättchen abzupfen. Grün der Frühlingszwiebeln in lange dünne Streifen, den Rest in feine Ringe. Garnelen darin 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Limettensaft und Essig ablöschen, mit Sojasauce abschmecken. Erdbeeren und Frühlingszwiebelringe zwei Minuten bei kleiner Hitze unterschwenken, alles auf dem Salat verteilen. Mit Koriander und Zwiebelstreifen garnieren.

Lachs mit Erdbeer-Ragout Zutaten:

300 g Erdbeeren
2 rote Schalotten
1 grüne Chilischote
20 g Basilikum (1 Bund)
4 Stiele Koriander
2 Limetten (Saft)
2 EL Honig
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
500 g Lachsfilet mit Haut

Zubereitung: Erdbeeren klein schneiden. Schalotten und Chilischoten in feine Ringe schneiden. Kräuter fein hacken. Erdbeeren mit Schalotten, Kräutern, Chiliringen, Limettensaft, Honig, 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Lachsfilets zuerst mit der Hautseite, dann auf der anderen jeweils 6–8 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Salzen und pfeffern. Lachsfilets mit Erdbeer-Ragout anrichten und mit restlichen Kräutern bestreuen.